Museum für Rotes Sandelholz

Das Museum zeigt historische Möbel aus rotem Sandelholz und ist gleichzeitig die Ausbildungsstätte für altes traditionelles Handwerk rund um die Verarbeitung von Sandelholz. Eröffnet wurde das Museum im September 1999.

Im Museum für Rotes Sandelholz werden etwa 200 Originalmöbel aus der Ming- und Qing-Dynastie ausgestellt sowie Repliken, die in den vergangenen Jahren nach den Regeln der alten Handwerkskunst hergestellt wurden.

Rotes Sandelholz war lange Zeit weit verbreitet in Südostasien. Erst durch die exzessive Nutzung während der Ming- und Qing-Dynastie sank der Bestand geeigneter Bäume und die handwerklichen Fähigkeiten gerieten in Vergessenheit und drohten zu verschwinden.