Central Hong Kong

Der Central District (中环) ist das Handels- und Finanzviertel von Hong Kong. Es befindet sich im zentralen und westlichen Bezirk, nördlich von Hong Kong Island. Das Gebiet war das Herz der ehemaligen Victoria City. 

Das Gebiet mit seiner Nähe zum Victoria Harbour diente seit dem ersten Tag der britischen Kolonialzeit im Jahr 1841 als Zentrum für kommerzielle und finanzielle Aktivitäten und floriert auch nach der Übergabe an China im Jahr 1997 weiter. Im Victoria Harbor verkehren heute moderne Fähren und traditionelle Boote. 

Wie jeder Finanzdistrikt beherbergt er viele multinationale Unternehmen, sowohl öffentliche als auch private und Joint Ventures, unter anderem auch die Bank of China. Typisch für Hong Kong Central sind die vielen Wolkenkratzer und edlen Einkaufszentren.

Das Viertel ist außerdem bekannt für sein Nachtleben. Während die meisten angesagten Restaurants und Weinbars im nahen SoHo angesiedelt sind, gibt es in Central eine Vielzahl von Bars und Nachtclubs mit ausgelassener Atmosphäre.

Das Gebiet Wan Chong ( ), war einer der Stadtteile (四环九约) von Victoria City. Der englische Name “Central” wurde Anfang der 1980er Jahre für die U-Bahn-Station üblich. Auf alten Karten wurde das Gebiet Kwan Tai Lo( 带路) genannt, weil es unterhalb des Victoria-Gipfels lag. Abseits des Trubels von Central liegen auch der Hong Kong Park und der Zoologisch-Botanische Garten.

Foto: cozyta / Shutterstock.com

Hong Kong Central ist bekannt für seine Hochhäuser und den Victoria Harbour.
Foto: cozyta / Shutterstock.com

Hong Kong auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Hong Kong
Allgemeine Informationen
Hong Kong: Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Hong Kong
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Hong Kong
Mehr erfahren über Hong Kong