Hong Kong Island

Im Süden von Hong Kong liegt die Insel Hong Kong Island (香港島), die zweitgrößte Insel des Gebiets. Die Insel wird von den Einheimischen manchmal auch als „Inselseite“ bezeichnet, in Anspielung auf die Südseite des Victoria-Hafens.

Anfang der 1840er Jahre wurde die Insel vom Vereinigten Königreich übernommen, und die Stadt Victoria wurde auf der Insel gegründet. Der zentrale Teil der Insel ist der historische, politische und wirtschaftliche Kern von Hong Kong. An der Nordküste der Insel befindet sich das Südufer des Victoria Harbour, der für die Entwicklung und das Wachstum von Hong Kong eine sehr wichtige Rolle gespielt hat, da er aufgrund seiner Tiefe für den Verkehr großer Schiffe geeignet ist.

Auf der Insel befinden sich viele der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Hong Kongs, wie der Victoria Peak und der Ocean Park, sowie viele historische Stätten und mehrere Einkaufszentren. Die Bergketten, die die Insel durchziehen, werden zum Wandern genutzt. Der nördliche Teil der Insel bildet zusammen mit dem Stadtzentrum von Kowloon das wichtigste Stadtgebiet von Hong Kong. Die kombinierte Fläche der beiden Gebiete beträgt ca. 88,3 km², und die Einwohnerzahl liegt bei ca. 3,2 Mio.

Hong Kong auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Hong Kong
Allgemeine Informationen
Hong Kong: Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Hong Kong
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Hong Kong
Mehr erfahren über Hong Kong