Po Toi Island

Die Po Toi Inseln sind eine kleine Inselgruppe südöstlich von Hong Kong Island. Die Hauptinsel der Gruppe ist Po Toi Island mit einer Fläche von 3,69 km². Administrativ gehören sie zum Islands District von Hong Kong und haben rund 200 Bewohner.

Die Inseln sind bekannt für interessante Felsformationen und Open-Air-Restaurants für Meeresfrüchte. Auf Po Toi Island gibt es ein “Spukhaus” und einige Felszeichnungen, die angeblich das Epitaph eines Kaisers darstellen, der auf oder in der Nähe von Po Toi gestorben ist. Waglan Island hat einen der fünf erhaltenen Vorkriegsleuchttürme von Hong Kong.

Die Inseln sind mit privaten Fähren (oder Wassertaxis erreichbar. Regelmäßige Fähren verbinden die Insel Po Toi mit Aberdeen und Stanley.

Zu den Po Toi Inseln gehören:

  • Po Toi Insel (蒲台島, ursprünglich 蒲苔島)
  • Castle Rock (螺洲白排)
  • Lo Chau (螺洲, Beaufort Insel)
  • Mat Chau (墨洲), ein Eiland vor der Insel Po Toi
  • Mat Chau Pai (墨洲排), ein Inselchen in der Nähe der Mat Chau Insel
  • Sai Pai (細排)
  • San Pai (散排)
  • Sung Kong (宋崗)
  • Tai Pai (大排)
  • Insel Waglan (橫瀾島)
Foto: e X p o s e / Shutterstock.com

Die Po Toi Inseln vor Hong Kong sind bekannt für ihre Felsformationen.
Foto: e X p o s e / Shutterstock.com

Hong Kong auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Hong Kong
Allgemeine Informationen
Hong Kong: Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Hong Kong
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Hong Kong
Mehr erfahren über Hong Kong