Tap Mun Chau

Im nordöstlichen Teil des Territoriums von Hong Kong liegt die kleine Insel Tap Mun Chau (塔門) die auch als Grass Island bekannt ist. Sie befindet sich zwischen Mirs Bay und dem North Channel. Tap Mun Chau liegt nördlich des Sai Kung East Country Park auf der Halbinsel Sai Kung. Im Osten liegt Kung Chau, im Süden der Südkanal, im Westen Wan Tsai und im Südwesten Long Harbour.

Tap Mun Chau hat eine Fläche von 1,69 km² und rund 100 Bewohner. In seiner Blütezeit hatte die Insel etwa 2.000 Einwohner. Viele zogen jedoch ins Zentrum von Hong Kong. Heute gibt es auf der Insel viele Geschäfte und Restaurants für Touristen.  Auf Tap Mun Chau gibt es ein Meeresfrüchte-Restaurant und eine Reihe von kleinen Teerestaurants, von denen viele für den “eislosen” eiskalten Milchtee und gekochte Tintenfischgerichte bekannt sind. Einige Fischer der Grasinsel verdienen ihren Lebensunterhalt mit dem Verkauf ihres sonnengetrockneten Fangs. Sonnengetrockneter Fisch und Krabben sind vor allem bei einheimischen Touristen sehr beliebt.

  • Camping: Auf dem Hügel von Tap Mun liegt ein beliebter Campingplatz mit einem phantastischen Panormablick auf das Meer.
  • Tin Hau-Tempel: Der Tempelkomplex in Tap Mun besteht aus drei Tempeln in zwei Gebäuden: Das erste Gebäude ist der Tin Hau Tempel, der 1737 erbaut und später durch einen Kwan Tai Tempel erweitert wurde. Der südlich davon gelegene Shui Yuet Kung (水月宮, „Wassermond-Tempel“) wurde 1788 erbaut und ist Kwun Yam (Guan Yin) und dem Erdgott gewidmet.

An Festtagen, wie dem Geburtstag von Kwun Yam, am 19. Tag des zweiten Mondmonats, kommen viele Fischer nach Tap Mun, um für Frieden und Ruhe zu beten. Das Tin-Hau-Fest (天后誕) wird jährlich am 23. Tag des dritten Mondmonats gefeiert. Außerdem wird einmal alle zehn Jahre eine Marineparade abgehalten, um das Tin-Hau-Fest zu feiern. Der Tempel auf Grass Island ist einer der beiden Tin-Hau-Tempel in Hong Kong, die eine solche Marineparade haben: der andere ist der Tin-Hau-Tempel auf Leung Shuen Wan (High Island).

Mit der Fähre nach Tap Mun Chau (Grass Island):
Die Insel wird regelmäßig vom Tsui Wah Ferry Service angefahren. Vom Wong Shek Pier in Sai Kung fährt regelmäßig alle zwei Stunden eine Fähre nach Tap Mun. An Wochenenden und Feiertagen in einem dichteren Takt.
Außerdem erreicht man Tap Mun Chau zweimal täglich vom Ma Liu Shui Pier in der Nähe der Chinese University in Tai Po; an Wochenenden und Feiertagen gibt es auch hier zusätzliche Abfahrten.

Foto: TungCheung / Shutterstock.com

Die kleine Insel Tap Mun Chau im nordosten von Hong Kong ist ein beliebtes Ausflugsziel und bietet Natur pur.
Foto: TungCheung / Shutterstock.com

Hong Kong auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Hong Kong
Allgemeine Informationen
Hong Kong: Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Hong Kong
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Hong Kong
Mehr erfahren über Hong Kong