Shanghai – Allgemeine Informationen zur Stadt

Shanghai (上海) gilt als die Wirtschaftshauptstadt Chinas und ist eine der bevölkerungsreichsten Städte der Welt. Die Metropole mit ihren zahlreichen Kultur- und Bildungseinrichtungen, Theatern und Museen, ist ein bedeutender Wirtschafts-, Finanz- und Handelsplatz. Der Hafen von Shanghai ist neben Singapur und Rotterdam einer der verkehrsreichsten Häfen der Welt.

Shanghai liegt am Ostchinesischen Meer und wird durch den Huangpu-Fluss, der Teil des Yangtzekiang-Deltas ist, in zwei Teile geteilt. Im Westen des Flusses liegt Puxi mit dem alten Stadtzentrum, am östlichen Ufer liegt das moderne Finanz- und Handelszentrum Pudong mit seiner weltberühmten Skyline.

Die Metropole Shanghai ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen. Ihre Monumente wie der Bund, die Tempel und die modernen Wolkenkratzer ziehen jährlich zahlreiche Touristen aus aller Welt in ihren Bann. Das moderne Shanghai ist heute auch ein kosmopolitisches Zentrum für Design, Kunst und Kultur und das Paradebeispiel für die chinesische Wirtschaft, die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft der Welt.

Lange Zeit war Shanghai ein Dorf, das von der Fischerei und der Textilindustrie lebte. Erst mit dem Vertrag von Nanking, der 1842 mit Großbritannien geschlossen wurde, entwickelte sich Shanghai zu einer Hafenstadt mit globalen Verbindungen. Ab den 1930er Jahren florierte die Stadt als wichtige Handelsachse zwischen China und den Kolonialmächten. Seit den 1990er Jahren, nach den wirtschaftlichen Reformen von Deng Xiaoping, befindet sich die Stadt im Umbruch. Unter anderem entstand während dieser Zeit das Geschäftsviertel Pudong mit seinen zahlreichen Wolkenkratzern. Seit 2004 verfügt die Stadt über den größten Hafen der Welt und überholte damit Singapur.

Außer der dichtbebauten Innenstadt mit ihren rund 15 Millionen Einwohnern gehören zur Megametropole Shanghai noch zahlreiche, bis rund 50 km entfernte, Stadtbezirke die im Vergleich zur Innenstadt teilweise noch sehr ländlich geprägt sind. Dort leben weitere 8 Millionen Menschen dauerhaft. Das Stadtgebiet von Shanghai hat rund 6.340 km² und wird durch Landgewinnung im Jangtse-Delta ständig vergrößert.