Jing’an

Der trendige Bezirk Jing’an (静安区) ist ein zentraler Bezirk von Shanghai und hat ca. 1,2 Millionen Einwohner.

Der Bezirk Jing’an ist nach dem Jing’an-Tempel benannt, einem alten traditionellen chinesischen buddhistischen Tempel. Der heutige Tempel ist ein neuer Nachbau des alten Tempels und befindet sich im südlichen Teil des Bezirks. Seine Hauptattraktion ist ein großer Jadebuddha. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich ein Art-Déco-Tanzlokal; das Viertel besteht größtenteils aus Wohnhäusern, aber auch aus zahlreichen Bars und Restaurants. Der Jing’an-Park, der sich gegenüber dem Tempel befindet, ist bei den Einheimischen sehr beliebt. Der Park mit seinen Rasenflächen, Steingärten und einem See diente im alten Shanghai als Friedhof für Ausländer.

Jing’an ist außerdem bekannt für seine zahlreichen gehobenen Einkaufszentren und seine Dim-Sum-Restaurants in der Nanjing West Road. Die vielen Weinbars und hippen Cafés des Viertels erstrecken sich bis ins Nachbarviertel French Concession.

Im Osten grenzt Jing’an an den Bezirk Hongkou, im Südosten an den Bezirk Huangpu, im Westen an den Bezirk Putuo, im Norden an den Bezirk Baoshan und im Westen an den Bezirk Changning.

Foto: cyo bo / Shutterstock.com

Der Jing’an-Tempel mit seinem goldenen Dach ist namensgebend für den gleichnamigen Bezirk und die Heimat eines großen Buddhas aus Jade.
Foto: cyo bo / Shutterstock.com

Shanghai auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Shanghai
Allgemeine Informationen
Shanghai: Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Shanghai
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Shanghai
Mehr erfahren über Shanghai