Oriental Pearl Tower

Der Oriental Pearl Tower, 東方明珠塔 / 东方明珠塔, die „Perle des Ostens“ steht am Ufer des Huangpu Jiang im Stadtteil Pudong, direkt an der Spitze von Lujiazuis. Aufgrund seiner Architektur ist er eines der bekanntesten Wahrzeichen von Shanghai und prägt die Skyline der Stadt wie kein anderes Gebäude. Seine Konstruktion besteht aus elf verschieden großen Kugeln, die in unterschiedlichen Höhen von Säulen getragen werden.

Jährlich zieht der Oriental Pearl Tower zwischen zwei und drei Millionen Besucher an. Er ist eine Attraktion in Shanghai, sowohl bei Touristen als auch Einheimischen.

Der Fernsehturm war lange Zeit das höchste Bauwerk Chinas und misst 468 Meter. Derzeit ist er der dritthöchste Fernsehturm in Asien. Gebaut wurde das Wahrzeichen ab 1991, die Einweihung fand am 1. Januar 1995 statt.

Der Oriental Pearl Tower besteht insgesamt aus elf verschieden großen Kugeln, die in unterschiedlichen Höhen von Säulen getragen werden.

Drei Kugeln mit Aussichtsplattformen dominieren das Bauwerk jedoch erheblich:

  • Die untere Kugel mit Freiluftplattform am Abschluss des unteren Schafts des Gebäudes in 90 Metern Höhe. Die Kugel hat einen Durchmesser von 50 Metern.
  • Die mittlere Kugel auf 263 Metern Höhe (Durchmesser: 45 Meter) mit einer Aussichtsplattform, einem Drehrestaurant und Teehaus.
  • Die obere, kleinere Kugel mit der Aussichtsplattform „Space Cabin“ auf 342 Metern Höhe.

Die drei Hauptkugeln haben teilweise einen rötlichen Überzug. In fünf kleineren Kugeln im unteren Teil des Oriental Pearl Towers ist das Space Hotel mit insgesamt 20 Zimmern untergebracht.

Die Antenne des Fernsehturms an der Spitze ist 118 Meter hoch. Im Sockel des Turmes befindet sich ein Museum, das die Stadtgeschichte Shanghais darstellt.

Die Architektur des Oriental Pearl Towers geht auf ein Gedicht aus der Tang-Dynastie zurück. Im Gedicht geht es um den Klang einer Pipa, der an das Fallen von Perlen auf eine Platte aus Jade erinnert. Von der Ferne betrachtet erinnern die Pylone und Streben der Yangpu- und Nanpubrücke an zwei chinesische Drachen, die mit Perlen spielen.

Foto: dibrova / Shutterstock.com

Der Oriental Pearl Tower, das Wahrzeichen von Shanghai.
Foto: dibrova / Shutterstock.com