Shanghai Longhua Pagode

Eine der bekanntesten Pagoden von Shanghai ist die Longhua Pagode aus dem Jahr 977. Sie ist eine von 16 historischen Pagoden, die noch im Stadtgebiet von Shanghai erhalten sind.

Die Pagode gehört zum buddhistischen Longhua Tempel. Sie hat einen achteckigen Grundriss und sieben Stockwerke, deren Größe von unten nach oben abnimmt. Das Innere der Pagode besteht aus einem hohlen, rohrförmigen Ziegelkern, der von einer Holztreppe umgeben ist. An den Außenseiten ist die Longhua Pagode mit Balkonen, Geländern und nach oben gerichteten Traufen verziert.

Die empfindlichen Holzkomponenten sind natürlich keine Originalsubstanz, sie werden regelmäßig erneuert. Auf Grund des Alters und der Instabilität ist die Pagode für die Öffentlichkeit leider nicht zugänglich und kann nur von außen betrachtet werden.

Der Longhua Tempel ist die größte, authentischste und vollständigste historische Tempelanlage in Shanghai und nicht nur bei ausländischen Touristen eine beliebte Sehenswürdigkeit.

Foto: Roman Sigaev / Shutterstock.com

Die Longhua Pagode ist eine der bekanntesten Pagoden in Shanghai. Sie gehört zum historischen Longhua Tempel.
Foto: Roman Sigaev / Shutterstock.com