Shanghai Tower

Der Shanghai Tower (上海中心大厦, Shanghai Zentrum Turm) ist mit seinen 632 Metern Höhe das höchste Gebäude in China und hat die höchste Aussichtsplattform der Welt. In der 121. Etage kann man auf 561 Metern Höhe die Aussicht auf die Mega-Metropole genießen.

Der Wolkenkratzer in Pudong, dem Finanzviertel von Shanghai wurde im Sommer 2015 offiziell eröffnet. Seine Endhöhe erreichte das Hochhaus bereits am 3. August 2013.

Der Shanghai Tower ist alleine wegen seiner ausgefallenen Architektur ein beliebtes Fotomotiv. Die auffällige Glasfassade des Shanghai Tower verdreht sich nach oben und symbolisiert dabei Chinas dynamische Zukunft. Insgesamt hat der Shanghai Tower 128 Etagen und verfügt über 106 Aufzüge.

Doch nicht nur mit seiner Höhe setzt der Shanghai Tower neue Maßstäbe, auch technologisch. Die Fassade ist so konstruiert, dass sie die typische Windbelastung um bis zu 24 Prozent reduzieren kann, dass sorgte beim Bau zur Einsparung von Material. Der Shanghai Tower ist das erste Gebäude dieser Größe, das durch ein Doppelwandsystem erhebliche Energiemengen einspart. Zusätzlich produzieren Windturbinen Energie zur Versorgung des Gebäudes und dank der markanten Verdrehung ist es außerdem möglich, Regenwasser zu sammeln und für die Heiz- und Klimaanlage weiter zu nutzen.

Foto: Vladimir ZH / Shutterstock.com

Der Shanghai Tower ist das höchste Gebäude in China.
Foto: Vladimir ZH / Shutterstock.com