Indien – Landeswährung

Die Rupie (Hindi/Urdu: रुपया / روپیہ, Englisch: rupee) ist die offizielle Währung der Republik Indien. Ihre Ausgabe wird von der Reserve Bank of India kontrolliert. Die indische Rupie ist in 100 Paise unterteilt.

Abkürzung: ₹, iR, Re (Sg.), Rs (Pl.)

In vielen Teilen Indiens ist die Rupie als rupaya (Hindi), roopayi (రూపాయి) in Tamil, und kannada (ರೂಪಾಯಿ), rubai (ரூபாய்) in Tamil bekannt, roopa (രരൂപ) in Malayalam, rupaye (रुपये) in Marathi, oder in vielen anderen aus dem Sanskrit abgeleiteten Formen, in denen es „Silber“ bedeutet. In Gebieten wie Westbengalen, Tripura, Orissa und Assam wurde der Begriff jedoch von dem Sanskrit-Wort tanka abgeleitet. So heißt die Rupie in Bengali taka (টাকা), in Assamese tôka (টকা) und in Oriya tôngka.

Große Beträge, die auf Rupien lauten, werden in Hunderttausenden gezählt, d. h. in Lakh (1 Lakh = 105 Rupien = 100.000 Rupien), in Crore (1 Crore = 100 Lakh = 107 Rupien = 10.000.000 Rupien) und in Arawb (1 Arawb = 100 Crore = 109 Rupien = 1.000.000 000 Rupien). Die Verwendung von Millionen oder Milliarden ist weniger üblich. Zum Beispiel würde der Betrag von 32.584.729,25 Rupien 3 crore 25 lakhs 84.729 Rupien mit 25 Paisas entsprechen.

Indien auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Indien
Allgemeine Informationen
Indien: Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Beliebte Reiseziele und Sehenswürdigkeiten in Indien
Beliebte Reiseziele und Sehenswürdigkeiten
Reiseführer über Indien
Ausgewählte Reiseführer
Essen und Trinken / Indien kulinarisch
Essen und Trinken in Indien
Klima und Reisewetter
Klima und Reisewetter
Feste und Feiertage
Feste und Feiertage
Informationen rund um die Landeswährung
Währung
Einreisebestimmungen und Visum
Einreisebestimmungen
Medizinische Versorgung
Medizinische Versorgung
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Häufig gestellte Fragen