Denpasar

Denpasar ist die Hauptstadt der Provinz Bali und gleichzeitig die größte Stadt der Insel. Der Name der Stadt im Süden von Bali bedeutet etwa „Zentralmarkt“.

Neben ihrer Rolle als Verwaltungszentrum ist die Stadt seit jeher vor allem ein Handelsplatz, wie es der Name besagt. Denpasar hat neben den drei großen, traditionellen Märkten Sanglah, Kreneng und Badung auch viele spezialisierte Einkaufsstraßen in denen sich zum Beispiel Stoffhändler, Juweliere, Mandarinenhändler oder Steinhändler konzentrieren. Außerdem gibt es ca. ein Dutzend Shopping-Center und Malls.

Der Puputan-Platz im Zentrum der Stadt erinnert namentlich und mit einem Denkmal an den rituellen Massenselbstmord (Puputan) von 1906. Damals leistete der balinesische König I Gusti Ngurah Made Agung mit seinem Hofstaat der holländischen Kolonialmacht Widerstand. Obwohl allen die Sinnlosigkeit dieses Widerstandes bewusst war. Dass niederländische Gewehrfeuer und die Artillerie töteten fast den gesamten Hofstaat und die Armee und vollzogen damit die Prophezeiung, die der König bei seinen Lontar-Studien selbst gefunden hatte.

Bis zu diesem Zeitpunkt der Kolonialisierung durch die Niederländer lag hier das Zentrum des Königreichs Badung. Der ehemalige Königspalast von Denpasar, Puri Pemecutan, brannte 1906 bei der Einnahme Denpasars durch die Niederländer ab. Er wurde später in einem schlichten Stil wieder aufgebaut. Auch der 1906 zerstörte Reichstempel Pura Jagatnatha aus dem Jahr 1432 wurde 1908 zum Teil wiederaufgebaut. Im Jahr 2011 wurde eine umfangreiche Wiederherstellung nach alten Vorlagen abgeschlossen.

Die Anlage vom Pura Maospahit Tempel wurde im 14. Jahrhundert erbaut und 1917 bei einem Erdbeben stark beschädigt. An einigen der wiederaufgebauten Gebäude sieht man noch heute die Spuren der Beschädigungen. In der Anlage sind die massiven Statuen von Garuda und dem mythischen Riesen „Batara Bayu“ besonders eindrucksvoll.

In den vergangenen Jahren erlebte Denpasar eine Bevölkerungsexplosion. Im Jahr 2000 zählte Denpasar noch rund 387.477 Einwohner, 2010 waren es bereits 637.701.

Foto: Cocos.Bounty / Shutterstock.com

Foto: Cocos.Bounty / Shutterstock.com