Nyepi – der Tag der Stille

Der höchste hinduistische Feiertag auf Bali, Nyepi, wird auch als das balinesische Neujahr bezeichnet. Gefeiert wird der Festtag am Tag nach Neumond im Frühling während der Gleiche von Tag und Nacht.

Nyepi bezeichnet den ersten Tag des neuen Jahres nach dem Saka, dem traditionellen Mondphasen-Kalender auf Bali. Der Tag ist nicht nur auf der Insel ein Feiertag, sondern in ganz Indonesien. In Landesteilen mit hinduistischer Minderheit, z.B. Ost-Java und West Lombok, wird er ähnlich wie auf Bali zelebriert.

Nyepi steht für Stille halten, fasten und meditieren. Die Feierlichkeiten ziehen sich über mehrere Tage:

  • Melasti (3 Tage vor Nyepi)
  • Tawur Kesanga (Tag vor Nyepi)
  • Ngembak Geni (Tag nach Nyepi)