Tampaksiring

Tampaksiring liegt rund 40 km nordöstlich von Denpasar und ist bekannt für seine Holzschnitzer. Noch berühmter ist allerdings der Tirta Empul Tempel in Tampaksiring mit seinen heiligen Quellen, die bei der rituellen Reinigung eine große Rolle spielen.

Im Quellenheiligtum Tirta Empul entspringt der Pakerisan Fluss.

Rund 3 km von Tampaksiring entfernt liegen die Königsgräber von Gunung Kawi. Inmitten von steilen Reisterassen, im Tal des Heiligen Flusses Pakerisan, finden sich 10 Grabmonumente, die im 11. Jahrhundert aus den Tuffstein-Felswänden herausgeschlagen wurden. Der Legende nach wurden die Königsgräber vom Riesen Kbo Iwa mit seinen Fingernägeln aus dem Felsen gekratzt.

Außerdem steht in Tampaksiring einer der sechs Präsidentenpaläste Indonesiens. Er wurde auf Veranlassung von Präsident Sukarno gebaut und bis 1960 fertig gestellt. Der Palast steht auf einer Anhöhe mit Blick auf das Dorf, den Tirta Empul Tempel mit seinen Quellen und den Gunung Agung.

Foto: structuresxx / Shutterstock.com

Foto: structuresxx / Shutterstock.com