Akabane und Itabashi

Akabane ist eine bodenständige Wohngegend in Tokio an der nördlichen Grenze zu Saitama. Wenn es Dunkel wird und in den engen Gassen rund um den Bahnhof die roten Papierlaternen leuchten, erwacht Akabane zum Leben. In der Gegend gibt es zahlreiche günstige Bars und Restaurants.

Es ist ein beliebter Ort, um die Einheimischen zu treffen, die nach der Arbeit des Tages entspannt sind und bereit sind, bei einem oder zwei Bierchen zu plaudern. Sie können jede Art von Küche finden, von traditionellen Aal-Restaurants bis hin zu schnellen und leckeren Yakitori-Hühnerspießen.

Die nahe gelegene Stadt Oji ist berühmt für die Kirschblüte im Frühling und die Hortensien im Sommer im Asukayama-Park sowie für ihren spektakulären Silvester-Fuchsumzug. Kyu-Furukawa Gardens ist eine beliebte Grünanlage, mit einer Mischung aus klassischen japanischen und europäischen Gärten, die ein großes europäisches Herrenhaus umgeben.

Entlang des Arakawa-Flusses liegt das Wohnviertel Itabashi mit seinem friedlichen Charme – weit abseits der Wolkenkratzer. Die etwas nostalgisch wirkende Happy Road Oyama Shooping Street ist voll von erschwinglichen Geschäften und Restaurants. Nach einem gemütlichen Spaziergang am Flussufer lohnt sich der Besuch im nahe gelegenen Jorenji-Tempel  mit der riesigen Tokyo Daibutsu Buddha-Statue.

In Japan ist Itabashi vor allem für sein Feuerwerk bekannt. Anfang August findet das Itabashi-Feuerwerksfestival statt, bei dem mehr als 10.000 Feuerwerkskörper verschossen werden.

Foto: 7maru / Shutterstock.com
Foto: 7maru / Shutterstock.com

Tokio auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Tokio (Japan)
Allgemeine Informationen
Tokio: Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Tokio (Japan)
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Tokio
Mehr erfahren über Tokio