Akasaka und Roppongi

Akasaka liegt in nächster Nähe zur alten Edo-Burg und beherbergt zahlreiche repräsentative Gebäude und imposante Schreine. Das spiegelt sich auch in den zahlreichen Luxus-Hotels und Restaurants wieder. In Akasaka finden Sie zahlreiche ausgezeichneter Sterne-Restaurants sowie viele der besten Hotels von Tokio.

Sehenswert ist vor allem der Akasaka-Palast, der 1909 für den Kronprinzen erbaut wurde und mit seiner europäischen Architektur dem Buckingham Palast ähnelt. Heute ist der Akasaka-Palast das Gästehaus für Staatsgäste. Außerdem lohnt sich ein Blick in die gepflasterten Seitenstraßen von Akasaka sowie ein Besuch im Toyokawa Inari Tokyo Betsuin Tempel mit seinen hunderten von Fuchsstatuen.

Ähnlich prachtvoll ist auch der Stadtteil Roppongi mit seinen Kunstmuseen und den vielen Luxusgeschäften und Spitzenrestaurants. Roppongi gilt als das vornehmste Viertel von Tokio – ist aber auch für sein ausschweifendes Nachtleben in den zahlreichen Bars und Clubs bekannt.

Roppongi (六本木) liegt im Zentrum von Tokio. Das Herz von Roppongi ist die berühmte Roppongi-Kreuzung, eine belebte Vier-Wege-Kreuzung unter einer Schnellstraße für Autos. Minato City. Meguro, Ebisu, Ginza und der Tokyo Tower sind auch nicht weit entfernt. Bekannt ist Roppongi auch für die Roppongi Hills rund um den Wolkenkratzer Mori Tower (Mori Art Museum) und Tokyo Midtown mit seinem phantastischen Angebot an Restaurants, Geschäften und Kultur.

Foto: Leonid Andronov / Shutterstock.com
Foto: Leonid Andronov / Shutterstock.com

Tokio auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Tokio (Japan)
Allgemeine Informationen
Tokio: Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Tokio (Japan)
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Tokio
Mehr erfahren über Tokio