Harajuku

Das Stadtviertel rund um den Bahnhof Harajuku gehört offiziell zum Stadtteil Jingumae (神宮前) des Bezirks Shibuya und ist bekannt für seine farbenfrohe Street-Art und die Modeszene. Harajuku ist vor allem bei jungen Japanern beliebt. Neben ausgefallenen Läden mit Vintage-Kleidung und Cosplay-Geschäften auf der Takeshita-dori gibt es auch traditionellere, gehobene Boutiquen auf der grünen Allee Omotesandō. Harajuku gilt als das wichtigste Modezentrum in Japan. Kleine Bars und trendige Cafés säumen die umliegenden Gassen. Zu den kulturellen Höhepunkten zählt das Watari Museum of Contemporary Art mit innovativen wechselnden Ausstellungen.

Die Brücke zwischen dem Bahnhof und dem Yoyogi-Park verwandelt sich an Sonntage zu einem Treffpunkt für Cosplayer, die Figuren aus verschiedenen Manga, Anime und Videospielen mit teils aufwändigen Kostümen nachspielen.

Foto: noina / Shutterstock.com
Foto: noina / Shutterstock.com

Tokio auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Tokio (Japan)
Allgemeine Informationen
Tokio: Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Tokio (Japan)
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Tokio
Mehr erfahren über Tokio