Ngapali

Im Westen von Myanmar, rund 7 km von der Stadt Thandwe entfernt, liegt der Ngapali Beach. Der Strand ist der wohl berühmteste Strand von Myanmar und ein beliebtes Reiseziel mit zahlreichen Hotels und Luxus-Ressorts. Ngapali ist vor allem bei ausländischen Touristen ein beliebtes Ziel. Entlang des Hauptstrandes entstanden in den letzten Jahren große erstklassige Resorts und Hotels. Billigere Unterkünfte findet man entlang der Strandstraße, jedoch auf der gegenüberliegenden Seite ohne direkten Zugang zum Strand.

Ngapali war bis Ende der 90er Jahre vor allem durch private Bungalows geprägt, die jedoch zu Gunsten größerer Hotels abgerissen wurden. Mittlerweile gibt es in der Nähe auch einen großen Golfplatz.

Ngapali Beach eignet sich vor allem für Strandurlaub und Erholung. Viele Hotels und Tauchschulen bieten Schnorchelausflüge an. Große Einkaufsmöglichkeiten oder ein ausgeprägtes Nachtleben sucht man allerdings vergebens. Mit einem Leihfahrrad kann man die Umgebung von Ngapali auf eigene Faust erkunden. Ideal ist eine Fahrt zur südlichen Andrew Bay. Dort kann man sich auch von einem der vielen Fischerboote zu einer Fahrt über die Bay mitnehmen lassen.

Foto: posztos / Shutterstock.com

Foto: posztos / Shutterstock.com