Fort Siloso

Fort Siloso ist ein restauriertes Küstengeschütz auf der Insel Sentosa (früher Pulau Blakang Mati). Das Fort ist heute ein öffentlich zugängliches Militärmuseum.

Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs verfügte Singapur über zwölf solcher Küstengeschützbatterien, die gemeinsam die „Festung Singapur“ bildeten. Fort Siloso wurde bereits 1874 zum Schutz des Hafens gebaut.

Ihr Weg zum Fort Siloso Militärmuseum in Singapur:
Siloso Rd, Singapur 099981

Fort Siloso auf der Insel Pulau Blakang Mati, südlich von Singapur. Foto: Privat

Fort Siloso liegt auf Pulau Blakang Mati, einer Insel südlich des Festlandes von Singapur und wurde 1874 erbaut.
Foto: Privat