Changgyeonggung

Changgyeonggung ist ein alter Palast in Seoul, Südkorea. Er war ursprünglich der Sommerpalast des Kaisers Goryeo und wurde später einer der “Fünf Großen Paläste” der Joseon-Dynastie.

Der Palast wurde ursprünglich 1104 von König Sejong für seinen Vater Taejong gebaut und ab 1483von König Seongjong erweitert und umgestaltet.

Während der japanischen Besatzung wurden auf dem Gelände ein Zoo, ein botanischer Garten und ein Museum errichtet. Im Jahr 1983 wurden der Zoo und der botanische Garten geschlossen. Wie die anderen “Fünf Großen Paläste” wurde auch der Changgyeonggung durch die japanische Besatzung schwer beschädigt.

Changgyeonggung Palace
185 Changgyeonggung-ro, Waryong-dong, Jongno-gu, Seoul, Südkorea

Foto: sayan uranan / Shutterstock.com

Changgyeonggung ist einer der “Fünf Paläste” von Seoul.
Foto: sayan uranan / Shutterstock.com

Seoul auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Seoul (Südkorea)
Allgemeine Informationen
Seoul (Südkorea): Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Seoul (Südkorea)
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Seoul (Südkorea)
Mehr erfahren über Seoul