National Museum of Modern and Contemporary Art Seoul

Das National Museum of Modern and Contemporary Art in Seoul (MMCA Seoul) wurde 2013 als Zweigstelle des MMCA in Gwacheon eröffnet.

Der Museumsstandort war der Ort, an dem viele der historischen und politischen Entwicklungen Koreas erreicht wurden – sowohl während der Joseon-Dynastie als auch nach dem Koreakrieg.

Die Seouler Niederlassung des MMCA unterscheidet sich von anderen Museen durch die Verwendung des traditionellen koreanischen architektonischen Konzepts des madang”, eines geräumigen Innenhofs, in dem sich die Menschen treffen können, um sich zu unterhalten. Das Äußere des Gebäudes steht in Harmonie mit der umgebenden Landschaft. Im Inneren ist das Museum mit vielen Einrichtungen ausgestattet, darunter ein Referenzzentrum, eine Projektgalerie, ein Theater und eine Mehrzweckhalle.

Das MMCA Seoul ist bestrebt, jede Art von neuen künstlerischen Bestrebungen zu berücksichtigen und mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren.

National Museum of Modern and Contemporary Art (MMCA Seoul)
Jung-gu, Sejong-daero, 99, Seoul, Südkorea

Seoul auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Seoul (Südkorea)
Allgemeine Informationen
Seoul (Südkorea): Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Seoul (Südkorea)
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Seoul (Südkorea)
Mehr erfahren über Seoul