The War Memorial of Korea

Die Gedenkstätte für den Koreakrieg in Yongsan-gu zeigt und bewahrt Gegenstände, die mit dem Koreakrieg in Verbindung stehen. Sie ist die nationale Gedenkstätte und wurde am 10. Juni 1994 an der Stelle des ehemaligen Armeehauptquartiers errichtet.

Das Museum besitzt ca. 33.000 Exponate von rund 10.000 in den verschiedenen Ausstellungssälen zu sehen sind. Die Ausstellung ist in sechs Hallen unterteilt, zu denen die Halle des Expeditionskorps, die Halle im Namen des Patriotismus, die Halle der Kriegsgeschichte, die Halle des 25. Juni, die Entwicklungshalle und die Halle der großen Maschinen gehören. Der Außenbereich zeigt große Waffen.

Besucher jeden Alters können aktiv an 20 Programmen teilnehmen, darunter Militärmusikveranstaltungen, Malwettbewerbe, kulturelle Veranstaltungen und mehr.

Das Symbol des Koreakriegsdenkmals ist “Mudori”, der einen Helm als Symbol für den Schutz der Nation und ein Lorbeerblatt als Symbol für den Frieden trägt.

Koreanische Kriegsgedenkstätte (War Memorial of Korea)
29 Itaewon-ro, Namyeong-dong, Yongsan-gu, Seoul, Südkorea

Foto: meunierd / Shutterstock.com
Foto: meunierd / Shutterstock.com

Seoul auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Seoul (Südkorea)
Allgemeine Informationen
Seoul (Südkorea): Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Seoul (Südkorea)
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Seoul (Südkorea)
Mehr erfahren über Seoul