Museum of Contemporary Art (MOCA)

Das Museum of Contemporary Art in Bangkok (MOCA) beherbergt die umfassendste Sammlung moderner Malerei und Skulptur Thailands.

Die über 800 Kunstwerke werden in einem eigenen Gebäude auf fünf Stockwerken gezeigt und veranschaulichen die Entwicklung der bildenden Kunst in Thailand seit der Einführung moderner, westlicher Konzepte. Die Sammlung verfügt über Werke vieler berühmter thailändischer Künstler, darunter Thawan Duchanee, Hem Vejakorn, Chalermchai Kositpipat und Prateep Kochabua. Das MOCA ist ein Muss für jeden Kunstliebhaber in Bangkok.

Das Museum of Contemporary Art befindet sich im Privatbesitz von Boonchai Bencharongkul, dem Gründer und Vorsitzenden von Dtac, Thailands drittgrößtem Mobilfunkbetreiber. Boonchai hat seit langem ein Interesse an Kunst und ist ein begeisterter Kunstsammler. Im Jahr 2012 baute er das Museum of Contemporary Art in Bangkok, um seine Sammlung zu präsentieren. Das Museum, eines der größten Museen für zeitgenössische Kunst in Asien.

Adresse: 499 Kamphaeng Phet 6 Rd, Chatuchak, เขตจ ตุจักร Krung Thep Maha Nakhon 10900

Museum of Contemporary Art (Bangkok). Foto: Nattakit Jeerapatmaitree / Shutterstock.com

Museum of Contemporary Art (Bangkok).
Foto: Nattakit Jeerapatmaitree / Shutterstock.com