Sanam Luang

Der Sanam Luang (สนามหลวง) ist ein großer öffentlicher Platz mit Grünflächen im Stadtzentrum von Bangkok. Er liegt im Stadtbezirk Phra Nakhon und grenzt an den Großen Palast und den Tempel Wat Phra Kaeo.

Seit der Gründung Bangkoks durch König Phutthayotfa Chulalok (Rama I.) gibt es bereits den Sanam Luang. Zunächst wurden hier zu den Einäscherungszeremonien der Könige und Königinnen sowie der Uparat („Zweiter König“) großartige Gebäude gebaut, die an den Berg Meru, das Zentrum des buddhistischen Weltbildes, erinnern sollten.

Im älteren Sprachgebrauch wird er oft als Thung Phra Men (ทุ่งพระเมรุ) oder als Pramane Ground bezeichnet. Dieser Name stammt aus der Vergangenheit, als hier die Einäscherungs-Zeremonien beim Tod von Mitgliedern der königlichen Familie stattfanden. 1855 änderte König Rama IV. den Namen in Thong Sanam Luang (ท้องสนามหลวง), der im täglichen Sprachgebrauch jedoch meist auf Sanam Luang gekürzt wird.

Dank seiner zentralen Lage und der Nähe zu mehreren Gebäuden, die für Politik, Bildung und nationale Tradition von zentraler Bedeutung sind, ist Sanam Luang der Ort, an dem die wichtigsten soziokulturellen, historischen und politischen Ereignisse in Bangkok stattfanden.

Bis Ende der 1970er Jahre wurde hier jedes Wochenende  der Wochenend-Markt abgehalten. Heute hat dieser Markt ein eigenes Gelände im Nordosten der Stadt, er wird jetzt Chatuchak-Markt genannt.

Eine beliebte Freizeitbeschäftigung auf dem Sanam Luang ist das Drachen-steigen-lassen, welches zur Monsunzeit auch von jedem Dorf im Land veranstaltet wird. Diese Tradition hat wohl ihren Ursprung in Indien, sie wurde schon im Königreich Sukhothai durchgeführt.

Im Jahr 2011 wurde der zentrale Teil von Sanam Luang nach einer Renovierung wiedereröffnet. Er ist nun in der Nacht zwischen 22 und 5 Uhr geschlossen.

Ihr Weg zum Sanam Luang in Bangkok:
Ratchadamnoen Avenue, Phra Borom Maha Ratchawang, Phra Nakhon, Bangkok 10200, Thailand

Sanam Luang in Bangkok. Foto: Viroj Supornpradit / Shutterstock.com

Der Sanam Luang mit seinen Grünflächen ist der zentrale Platz von Bangkok.
Foto: Viroj Supornpradit / Shutterstock.com