Santiphap Park (Park of Peace)

Der Santiphap Park (สวนสันติภาพ, wörtlich „Friedenspark“) liegt zwischen der Ratchawithi Road und der Rang Nam Road, nur wenige Gehminuten vom Siegesdenkmal in der Gegend von Pratunam entfernt.

Genau 53 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde der Park im Jahr 1998 eröffnet. Die Eingangsschilder zum Santiphap Park sind ein Faksimile der Handschrift von Buddhadasa Bhikkhu, einem berühmten buddhistischen Mönch, Philosophen und Pazifisten. Die Friedenstaube ist das Symbol des Santiphap Parks. Eine geschwärzte Bronzeskulptur im zentralen Teich des Parks zeigt eine Taube, die in ihrem Schnabel einen Olivenzweig mit fünf Blüten trägt, der die Ausbreitung des Friedens in der ganzen Welt darstellt. Die Skulptur basiert auf einer Zeichnung von Pablo Picasso. Seit seiner Gründung wurden im Park über 30 Vogelarten registriert.

Der Park enthält eine Beschallungsanlage, die verwendet wird, um eine nummerierte Liste von Parkregeln um 07:00, 08:00, 15:00 und 18:00 Uhr, die Nationalhymne um 08:00 und 18:00 Uhr sowie thailändische Musik zwischen 07:00-10:00 und 15:00-18:00 Uhr zu senden. Die Regeln und die Hymne sind oft aus über einem Block Entfernung hörbar. Beschwerden von Anwohnern wurden von der Parkleitung ignoriert. Die zentrale runde gepflasterte Fläche im Park wird bei gutem Wetter für Aerobic zwischen 18:00-18:45 Uhr genutzt.

Der Santiphap Park ist von 05:00 bis 21:00 Uhr geöffnet und wird täglich von mehreren tausend Menschen besucht. Er ist ein beliebter Ort für Open-Air-Konzerte und kann wohl als der größte Musikpark Bangkoks bezeichnet werden.

Ihr Weg zum Santiphap Park in Bangkok:
Ratchawithi Rd, Khwaeng Thanon Phaya Thai, Khet Ratchathewi, Krung Thep Maha Nakhon 10400

Der Santiphap Park in Bangkok. Foto: Takashi Images / Shutterstock.com

Der Santiphap Park in Bangkok.
Foto: Takashi Images / Shutterstock.com