The Museum of Floral Culture

Das Museum of Floral Culture widmet sich der Geschichte und Technik von Blumenarrangements.

Das Museum wurde vom thailändischen Blumenkünstler Sakul Intakul gegründet. Er zeigt stolz seine große Sammlung seltener Fotografien, Zeichnungen und persönlicher Kreationen, die nicht nur in Thailand, sondern auch in Übersee bei vielen renommierten internationalen Veranstaltungen verwendet und ausgestellt wurden.

Mehrere Räume konzentrieren sich auf die Bedeutung eines ausgewogenen Verhältnisses zwischen Mensch und Natur sowie auf die Vielfalt der Blumenkulturen in vielen asiatischen Zivilisationen – neben Thailand vor allem in Indien, China, auf Bali und natürlich in Japan mit den sehr berühmten Ikebana-Blumenarrangements.

Das Museum ist in einem schönen alten Gebäude untergebracht und von einem paradiesischen Garten umgeben. Im Garten können Sie viele Bäume und Pflanzen bewundern, von denen viele als Blumenschmuck verwendet werden.