Angthong National Marine Park

Der Mu Ko Ang Thong Marine Nationalpark oder einfach nur Ang Thong Marine Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet in der thailändischen Provinz Surat Thani. Der Ang Thong Nationalpark umfasst 42 Inseln mit einer Gesamtfläche von 102 km2. Rund 18 km2 sind Landfläche. Die Nordspitze von Koh Phaluai ist ebenfalls Teil des Meeresparks. Es gibt eine Rangerstation, Bungalows, einen Laden und ein Restaurant am berühmten Ao Phi Beach in Koh Wua Talap.

Die meisten Inseln sind aus Kalkstein und erheben sich bis zu 400 Meter aus dem Wasser. Das Meer hat im Ang Thong Marine Nationalpark eine durchschnittliche Tiefe von nur 10 Metern. Neben der natürlichen Schönheit, insbesondere dem klaren blauen kristallinen Wasser, gehören die Tham Bua Bok Höhle und die Talay Nai Lagune, eine erhöhte Lagune in der Mitte von Mae Koh Island, zu den beliebtesten Attraktionen des Parks. In der Höhle in Ko Wua Talap, wo sich auch das Hauptquartier des Parks befindet, gibt es eine Reihe von Stalaktiten und Stalagmiten, die einen blühenden Lotus bilden.

Der Name Ang Thong (อ่างทอง) bedeutet „Schale aus Gold“ – Mu Koh (หมู่เกาะ) bedeutet einfach Inselgruppe. Der Park wurde am 12. November 1980 gegründet und ist seit 2002 ein Ramsar-Standort. Der Ang Thong Marine Nationalpark ist registriert unter der Standortnummer 1184.

Foto: Jakub Barzycki / Shutterstock.com
Foto: Jakub Barzycki / Shutterstock.com