Emerald Lake im Angthong National Marine Park

Von einem rund 100 Meter hohen Aussichtspunkt kann man seinen Blick über den Angthong National Marine Park auf der einen Seite und den Emerald Lake (Blue Lagoon) auf der anderen Seite schweifen lassen. Der Salzwassersee inmitten der Insel ist durch ein unterirdisches Höhlensystem mit dem Meer verbunden. Der Emerald Lake hat eine Größe von 250 auf 350 Meter und ist von üppigem Regenwald und Kalksteinklippen umgeben. Entstanden ist der See im erloschenen Krater eines Vulkans.

Der Emerald Lake, der Smaragdsee, hat seinen Namen von der faszinierenden Farbe seines Wassers und ist auch als Blue Lagoon, Inner Sea und Thale Nai bekannt. Er zählt zu einer der touristischen Hauptattraktionen rund um Koh Samui und ist ein wahres Naturhighlight im Angthong National Marine Park (Nationalpark Mu Ko Ang Thong).

Über steile Treppen kann man vom Aussichtspunkt hinunter zum See steigen, um die faszinierende Schönheit des Sees zu genießen. Dabei sieht man dann auch den ein oder anderen Bewohner wie Fische oder Seeigel. Zum Schutz des Ökosystems ist das Baden und Tauchen allerdings strengsten verboten.

Foto: Daniel Emmert

Emerald Lake (Blue Lagoon) ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Angthong National Marine Park und ein beliebter Tagesausflug für Touristen auf Koh Samui.
Foto: Daniel Emmert

Koh Samui auf einen Blick

Allgemeine Informationen über Koh Samui
Allgemeine Informationen
Koh Samui (Thailand): Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Koh Samui
Ausgewählte Reiseführer
Klima und Reisewetter Koh Samui
Klima und Reisewetter