Sukhothai

Sukhothai (สุโขทัย) ist eine thailändische Provinz im Norden des Landes und gleichzeitig der Name der Provinzhauptstadt. Der Name bedeutet übersetzt soviel wie „großes Wohlbehagen bewirkend“.

Das historische Sukhothai liegt rund 13 km vom heutigen Stadtzentrum entfernt und war vom 13. bis ins frühe 15. Jahrhundert die Hauptstadt des Königreichs Sukhothai. Das Königreich war das erste größere Königreich der Thai im Tiefland. Die Ruinen der Stadt sind heute im Geschichtspark Sukhothai ein bliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Die Stadt liegt rund 440 km nördlich der heutigen Hauptstadt Bangkok im Einzugsgebiet des Yom-Flusses (Mae Nam Yom). Im Hügelgebiet rund um die Stadt wird traditionell Reis angebaut. Sukhothai besteut aus zwei relativ getrennten Stadtteilen: Alt- und Neu-Sukhothai.

Das historische Sukhothai wurde 1238 aus einer alten Khmer-Siedlung gegründet und stieg wenig später zur Hauptstadt des damals unabhängigen Königreichs Sukhothai auf. Der Legende nach soll die Stadt bereits um 500 n. Chr. geründet worden sein. Unter König  Ramkhamhaeng, dem Großen, wurden Beziehungen zum chinesischen Kaiserreich vertieft. Er soll in Sukhothai auch die noch heute gebräuliche Thai-Schrift erfunden haben. Das Sukhothai-Reich ging im 15. Jahrhundert im Königreich Ayutthaya auf.

Durch einen Großbrand im Jahr 1968 wurde der Stadtkern von Sukhothai vollständig zerstört. Alle Gebäude in diesem Gebiet stammen somit aus jüngerer Zeit.

Der Nationalpark Ramkhamhaeng liegt im Süden der Provinz. Die Ausgrabungsstätte der historischen Schwesterstadt Si Satchanalai gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

 

Sehenswürdigkeiten in Sukhothai und Umgebung

  • Geschichtspark Sukhothai und Geschichtspark Si Satchanalai – Weltkulturerbe der UNESCO
  • Ramkhamhaeng-Nationalpark
  • Nationalpark Si Satchanalai

Die durchschnittliche Jahrestemperatur in Sukhothai beträgt 29°C.

Sukhothai, die alte Hauptstadt in Nordthailand. Foto: Karasev Victor / Shutterstock.com

Sukhothai, die alte Hauptstadt im Norden von Thailand ist ein beliebtes Reiseziel und bietet viele historische Sehenswürdigkeiten.
Foto: Karasev Victor / Shutterstock.com