Old Quarter Hanoi

Das historische Zentrum von Hanoi (Phố cổ Hà Nội) liegt außerhalb der kaiserlichen Zitadelle von Thăng Long, entlang des Ufers des Roten Flusses.

Die Altstadt war einst das Wohn- und Geschäftsviertel der Stadt und war von einer Verteidigungsmauer mit mehreren Toren umgeben. Das Gebiet ist auch als „Die 36 Straßen von Hanoi“ (Hà Nội 36 phố phường) bekannt. Jede der Straßen war auf eine bestimmte Art von Handwerk oder Handel spezialisiert, was den Straßen ihren Namen gab. Die meisten Straßennamen in der Gegend beginnen mit dem Wort “hàng”, vietnamesisch für Waren. Auf diese Weise ist die Straße Hàng Three die “Straße für Waren aus Bambus”. Bereits in der Zeit der Lê-Dynastie waren einige Straßen auf eine bestimmte Art von Handel spezialisiert.

Gegenwärtig haben einige der Straßen diese historische Unterteilung beibehalten, während andere die Spezialisierung geändert haben. Zum Beispiel über Hàng Buồm, oder die Straße der Segel, ist heute auf Süßwaren spezialisiert.

Es gab auch mehrere Seen und sumpfige Gebiete in der Gegend, der größte davon war der Thái-See Cực, verbunden mit dem Hoàn-See Kiếm und dem Roten Fluss. Ende des 19. Jahrhunderts wurden diese Seen und Flüsse nach und nach entwässert und kanalisiert. In der Zeit von Lý und Trần wuchs die Bevölkerung stark an. Zahlreiche Bauern aus dem Umland und chinesische Händler zogen in die Stadt.  

Während der französischen Zeit wurde der Bezirk teilweise neu aufgebaut und es siedelten sich viele französische und indische Händler an. Um Platz für den neuen Đồng Xuân Markt zu schaffen wurden zwei kleinere Märkte abgerissen sowie eine Straßenbahn gebaut.

Die Grenzen des alten Viertels wurden 1995 neu festgelegt. Im Norden wird es begrenzt durch Hàng Đậu, im Westen durch via Phùng Hưng, im Süden durch Hàng Bông, Hàng Gai, Cầu Gỗ und Hàng Thùng und im Osten durch via Trần Quang Khải und Trần Nhật Duật.

Offiziell gehört die Altstadt von Hanoi zum Bezirk Hoàn Kiếm und ist in 10 Bereiche unterteilt, die zusammen eine Fläche von etwa 100 Hektar umfassen.

Einige der historischen Straßen der Stadt befinden sich außerhalb dieses Gebiets, das ausgewählt wurde, weil es das Gebiet mit der höchsten Dichte an alten Straßen ist und seinen historischen Charakter bewahrt hat.