1. Reiseziele Asien
  2. Vietnam
  3. Hanoi
  4. Pagoden und Tempel außerhalb des Stadtzentrums von Hanoi

Entdecken Sie die Schönheit der Pagoden und Tempel außerhalb des Stadtzentrums von Hanoi

Hanoi, die Hauptstadt Vietnams, ist bekannt für seine reiche Kultur und Geschichte. Während viele Touristen die Pagoden und Tempel im Stadtzentrum besuchen, gibt es auch viele wunderschöne Orte außerhalb davon zu entdecken. Diese Pagoden und Tempel bieten eine einzigartige Möglichkeit, die spirituelle Seite Vietnams kennenzulernen und die Schönheit der Natur zu genießen.

Quang Pagoda, auch bekannt als „Perfekte Pagode“, ist ein beliebter Ort für Touristen und Einheimische. Die Pagode liegt in einer malerischen Umgebung am Fuße des Berges und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Umgebung. Die Pagode wurde im 18. Jahrhundert erbaut und ist bekannt für ihre prächtigen Architektur und ihre spirituelle Atmosphäre. Besucher können die Pagode besichtigen und an buddhistischen Zeremonien teilnehmen.

Tran Quoc Pagode: Die Tran Quoc Pagode ist eine der ältesten Pagoden in Hanoi und ein beliebter Ort für Touristen. Sie liegt am Ufer des Westsees und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung. Die Pagode wurde im 6. Jahrhundert erbaut und ist bekannt für ihre reiche Geschichte und ihre wunderschöne Architektur. Besucher können die Pagode besichtigen und an buddhistischen Zeremonien teilnehmen.

Tay Phuong Pagode: Die Tay Phuong Pagode ist eine der berühmtesten Pagoden in der Umgebung von Hanoi. Sie liegt auf einem Hügel in der Nähe des Dorfes Tay Phuong und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung. Die Pagode wurde im 8. Jahrhundert erbaut und ist bekannt für ihre reiche Geschichte und ihre wunderschöne Architektur. Besucher können die Pagode besichtigen und an buddhistischen Zeremonien teilnehmen.

Hanoi auf einen Blick

Urlaubs-Tipps und Wissenswertes rund um Ihre Reise nach Hanoi.
Gute Gründe für eine Reise nach Hanoi

 

Entdecken Sie die Highlights

  • Ho-Chi-Minh-Mausoleum: Besuchen Sie das beeindruckende Mausoleum, in dem das Herz des vietnamesischen Unabhängigkeitsführers Ho Chi Minh aufbewahrt wird.
  • Altstadt und Hoan-Kiem-See: Schlendern Sie durch die engen Gassen der Altstadt, gefolgt von einer entspannten Pause am malerischen Hoan-Kiem-See.
  • Tempel der Literatur: Tauchen Sie ein in die Geschichte der Bildung in Vietnam, indem Sie den Tempel der Literatur erkunden, der als die erste Universität des Landes gilt.

Kulinarische Abenteuer

  • Pho und Street Food: Kosten Sie die berühmte vietnamesische Nudelsuppe Pho und erkunden Sie die zahlreichen Straßenstände, die köstliche lokale Spezialitäten anbieten.

  • Egg Coffee und Bia Hoi: Probieren Sie den einzigartigen Eierkaffee und genießen Sie ein frisches Bia Hoi (lokales Bier) in den Straßencafés.

Tipps und nützliche Informationen

  • Wasserpuppentheater: Erleben Sie die traditionelle vietnamesische Kunstform des Wasserpuppentheaters im Thang Long Water Puppet Theatre.

  • Train Street: Besuchen Sie die "Train Street", wo Züge direkt durch schmale Wohnstraßen fahren – ein einzigartiges und faszinierendes Erlebnis.

  • Verkehrsmittel: Nutzen Sie Fahrräder oder Rikschas, um die Stadt auf eine authentische Weise zu erkunden, oder nehmen Sie ein traditionelles Wassertaxi auf dem Westsee.
Allgemeine Informationen über Hanoi (Vietnam)
Allgemeine Informationen
Hanoi: Interessante Reiseangebote
Interessante Reiseangebote
Reiseführer über Hanoi (Vietnam)
Ausgewählte Reiseführer
Mehr erfahren über Hanoi
Mehr erfahren über Hanoi