Thong Nhat Park

Neben dem Hanoi Circus liegt der Thong Nhat Park. Der Park wurde 1958 errichtet und ist seitdem die grüne Lunge der vietnamesischen Hauptstadt. Der Name des Parks bedeutet „Wiedervereinigung“ – er ist aber auch als Lenin Park bekannt. Zum Gedenken an Wladimir Iljitsch Lenin steht im Park eine Statue des kommunistischen Politikers und Revolutionärs.

Einheimische spielen im Park gerne Karten oder treiben Sport. Der Thong Nhat Park mit seinen hohen Bäumen und bunten Blumen ist ein beliebtes Naherholungsziel in Hanoi.

Besonders im Sommer ist der Park mit seinem großen See „Bay Mau Lake“ ein beliebtes Ziel bei Jung und Alt. Betreten werden kann der Park durch eines seiner drei Tore an der Tran Quoc Toan Street, der Le Duan Street und der Dai Co Viet Street.

Thong Nhat Park in Hanoi. Foto: Nguyen Duc Hieu / Shutterstock.com

Blick auf den Thong Nhat Park von Hanoi.
Foto: Nguyen Duc Hieu / Shutterstock.com