Batu Ferringhi

Batu Ferringhi ist ein Vorort von George Town und liegt an der Nordküste der Insel Penang, etwa 11 km nordwestlich des Stadtzentrums. Lange Zeit war Batu Ferringhi ein ruhiges Dorf, seit den 1970er Jahren entwickelte es sich zu einem der beliebtesten Strandorte der Insel Penang.

Um dem Zustrom von Touristen gerecht zu werden, wurden entlang des 4 km langen Strandabschnitts mehrere große Hochhaushotels errichtet, darunter das Hard Rock Hotel.

Die Strandresorts entlang Batu Ferringhi bieten auch verschiedene Wassersportaktivitäten an, wie zum Beispiel Parasailing. An klaren Tagen kann man einen malerischen Blick auf die Andamanensee und den Jerai-Berg im Nachbarstaat Kedah werfen. Darüber hinaus ist Batu Ferringhi für seinen Nachtmarkt bekannt, auf dem eine große Auswahl an Waren und Streetfood angeboten wird.

Wegen seiner Lage an der Nordküste der Insel Penang wurde Batu Ferringhi 2004 durch das Erdbeben und den Tsunami im Indischen Ozean schwer getroffen.