Lontong

Lontong ist ein asiatisches Gericht aus gepresstem, verklumpten Reis, eingewickelt in Bananenblätter. Lontong ist in Indonesien und Malaysia sehr beliebt und wird in der Regel kalt oder bei Zimmertemperatur mit Gado-Gado-Soße und Salaten serviert, kann aber auch als Beilage zu anderen Gerichten wie Saté und Currys gegessen werden.

Lontong wird traditionell hergestellt, indem man den Reis kocht, bis er teilweise gekocht ist, und ihn dann in ein zusammengerolltes Bananenblatt presst. Das Blatt wird dann befestigt und in kochendem Wasser etwa 90 Minuten lang gekocht. Wenn der gepresste Reis abgekühlt ist, kann er in Stücke geschnitten werden, die sich zum Verzehr eignen.

Alternativ kann Lontong auch hergestellt werden, indem man ungekochten Reis in einen Musselinbeutel gibt und das Wasser durchsickern lässt, sodass der Reis eine feste Masse bildet.