Langkawi

Langkawi, das „Juwel von Kedah“, ist eine Insel und zugleich der Name eines Archipel mit rund 100 weiteren Inseln in der Andamanensee, vor der Nordwestküste von Malaysia. Die Kalksteininseln liegen nahe der Grenze zu Thailand, nur wenige Kilometer entfernt liegt die thailändische Insel Ko Tarutao.

Langkawi gehört zum Sultanat Kedah und hat eine Fläche von 478 km². Die mit Abstand größte Insel ist die Hauptinsel Pulau Langkawi mit 320 km². Sie ist auch die einzige bewohnte Insel mit rund 65.000 Einwohnern und der Inselhauptstadt Kuah.

Bis 1987 war Langkawi eine verschlafene Insel. Mit der Absicht den Tourismus zu fördern wurde die Insel zu einer steuerfreien Region erklärt. Der folgende Boom war spektakulär und heute ist Langkawi auf dem Radar vieler europäischer Reisebüros.

Bei Touristen ist vor allem die Südostküste von Pulau Langkawi sehr beliebt. Ein Highlight ist der schwarze Sandstrand im Norden (Pasir Hitham) und das Mangroven-Gebiet an der Ostküste von Langkawi. Im westlichen Teil der Insel gibt es seit 2005 die Langkawi Sky-Bridge. Die Hängebrücke auf dem Mount Mat Cincang bietet einen beeindruckenden Ausblick über den Archipel – in 687 Metern über dem Meer. Die Sky-Bridge und zwei weitere Aussichtsplattformen auf dem Gipfel des Berges erreicht man mit einer Seilbahn vom Touristendorf Oriental Village.

Mit Longtail-Booten kann die vorgelagerte Insel Dayang Bunting (Insel der schwangeren Jungfrau) besucht werden. Die Insel Pulau Payar ist ebenfalls mit einem Longtail-Boot oder der Fähre erreichbar und ist beliebt bei Tauchern und Schnorchlern. Jedes Jahr im Februar findet auf Langkawi der Ironman Malaysia statt.

Das Inselinnere besteht aus Kalksteinhügeln und ist zu einem großen Teil mit Regenwald bedeckt. Der Gunung Raya ist mit 890 Metern die höchste Erhebung der Insel. Langkawi ist geschützt durch das bergige Rückgrat der Halbinsel Malaysia, das den nordöstlichen Wintermonsun vollständig abschirmt und im Winter für sonniges Wetter sorgt.

Gepaart mit natürlichen weißen Sandstränden, üppigem Dschungellaub und zerklüfteten Berggipfeln wurde die Insel einst als „das bestgehütete Geheimnis Malaysias“ bezeichnet. 2007 wurde Langkawi mit seinen 99 Inseln von der (UNESCO) zum Geopark erklärt.

Foto: ra66 / Shutterstock.com

Foto: ra66 / Shutterstock.com