Laem Sor Pagode

Am südlichsten Punkt von Koh Samui steht die kunstvolle Laem Sor Pagode (Chedi).

Die Pagode ist mit tausenden kleiner Mosaiksteine besetzt, so dass sie in der strahlenden Sonne golden leuchtet. Laem Sor Chedi wurde 1968 am Strand erbaut. Der Chedi liegt am felsigen Ufer des Wat Laem Sor in der Bucht von Bang Kaos etwas abseits der üblichen Touristenrouten. Der Chedi (thailändische Pagode) ist ein perfektes Motiv für schöne Urlaubsfotos.

Unweit des Laem Sor Chedi befindet sich der Tempel Wat Laem Sor. Der steile Weg zum Tempel mit den beiden goldenen Buddha-Statuen und anderen buddhistischen Heiligtümern lohnt. Vom Tempel hat man eine spektakuläre Sicht auf die Küste und die benachbarten Inseln sowie das Hinterland von Koh Samui.

Adresse: Taling Ngam, Amphoe Ko Samui, Surat Thani, Thailand

Die Laem Sor Pagode auf Koh Samui. Foto: Daniel Machacek / Shutterstock.com

Die Laem Sor Pagode auf Koh Samui.
Foto: Daniel Machacek / Shutterstock.com