Vũng Tàu

Vũng Tàu ist die Hauptstadt der Provinz  Bà Rịa-Vũng Tàu in Südvietnam. Sie hat rund 240.000 Einwohner. Bereits während der französischen Kolonialzeit war die auf einer Halbinsel gelegene Stadt ein wichtiger Hafen.

Heute ist Vũng Tàu ein beliebtes Reiseziel für Einheimische und Touristen. Viele Besucher kommen mit einem Tragflügelboot aus Ho-Chi-Minh-Stadt für einen Tagesausflug. Ho-Chi-Minh-Stadt liegt etwa 120 km entfernt.

An der langen Sandküste von Vũng Tàu liegen die beiden beliebten Strände Front Beach und Pineapple Beach vor der tropischen Kulisse des Kleinen und Großen Berges.

Vũng Tàu ist nicht nur ein Touristenzentrum, es ist gleichzeitg auch das einzige Öl-Zentrum von Vietnam. Vom Flughafen Vũng Tàu starten die Versorgungsflüge zu den Ölplattformen und Schiffen im südvietnamesischen Meer.

Vũng Tàu und seine tropische Küste mit den kleinen Inseln ist ein beliebtes Reiseziel in Vietnam. Foto: lonelyblueart / Shutterstock.com

Vũng Tàu und seine tropische Küste mit den kleinen Inseln ist ein beliebtes Reiseziel in Vietnam.
Foto: lonelyblueart / Shutterstock.com