Wat Chana Songkhram

Wat Chana Songkhram (วัดชนะสงครามราชวรมหาวิหาร), manchmal Na Klang genannt, ist ein buddhistischer Tempel in Phra Nakhon (Bangkok). Der Tempel liegt gegenüber der Khaosan Road und neben der Rambuttri Road. Sein Name lautet übersetzt „Tempel des Sieges im Krieg“. Der Wat Chana Songkhram ist ein Königlicher Tempel Zweiter Klasse.

Der Tempel befindet sich an der Chakrabongse Road 77, auf dem Gelände eines alten Klosters, das vor der Rattanakosin-Periode erbaut wurde. Sein früherer Name war Wat Klang Na, was soviel wie „Tempel in der Mitte des Reisfeldes“ bedeutet. Der Wat Chana Songkhram wurde während der Ayutthaya-Zeit im 18. Jahrhundert erbaut und auf Veranlassung von Phra Bawornrajchao Maha Sura Singhanat (1744 bis 1803) renoviert. Dies sollte an den Sieg seiner Truppen in der "Schlacht der drei Armeen" erinnern.

Im Tempel ist das bekannte Bildnis des Buddha namens Phra Buddha Norasee Trilokachet Mahethisak Puchaniyachayantakhodom Boromsasada Anaworayan zu sehen. Es zeigt Buddha in der Haltung der Unterwerfung des Mara.